Jan Lenica, Wozzeck, 1964
Polnische Plakatkunst in der Bundesrepublik der Nachkriegszeit
Die polnische Plakatkunst der Nachkriegszeit galt als weltweit führend und genoss auch in der BRD geradezu Kultstatus.
Rakieta V-2 na wyrzutni w Peenemünde
Peenemünde: Polacy i cudowna broń Hitlera – rakieta V-2
Rakieta V-2 miała przesądzić o losach drugiej wojny światowej. Dzięki Polaków hitlerowski ośrodek budowy rakiet został zbombardowany.
Józef Brandt
Mit der Eröffnung seines Münchner Ateliers 1875 wird Józef Brandt (1841-1915) zur führenden Figur der polnischen Künstlerkolonie in München.
Karol Broniatowski in seinem Berliner Atelier 2016.
Karol Broniatowski – Gouachen
Die Gouachen von Karol Broniatowski: Auf der Suche nach der Substanz des Figurativen.
Philips Galle (1537-1612): Joannes Alasco, 1567.
Johannes a Lasco
1499 in einer polnischen Magnatenfamilie geboren, ist Jan Łaski, mit lateinischem Namen Johannes a Lasco, für eine bedeutende politische und theologische Laufbahn vorherbestimmt.
Käufer und Verkäufer auf dem Polenmarkt in Berlin. Im Hintergrund die Haltestelle der damals im Testbetrieb befindlichen Magnetbahn.
Der „Polenmarkt“ am Potsdamer Platz in Berlin
Käufer und Verkäufer auf dem Polenmarkt in Berlin. Im Hintergrund die Haltestelle der damals im Testbetrieb befindlichen Magnetbahn.
Bernhard Kempa bei der Weltmeisterschaft im Feldhandball 1952
Bernhard Kempa
Deutscher Handballspieler und Trainer, zweifacher Weltmeister und elffacher deutscher Meister.
Vereinsfahne des Bundes der Polen „Zgoda“ in der Bundesrepublik Deutschland e.V.
Archivbestand des Bundes der Polen „Zgoda“
Der Bund der Polen „Zgoda“ e.V. - Archivgut, das 2015 „Porta Polonica“ übergeben und anschließend im Archiv für soziale Bewegungen (AfsB) in Bochum öffentlich zugänglich gemacht wurde.
Szkolenie na temat poradnictwa psychologicznego
Polska Rada Społeczna w Berlinie
Polska Rada Społeczna istnieje w Berlinie od 1982 roku. Powstała, by pomagać odnaleźć się w nowej sytuacji Polakom, emigrującym w czasie stanu wojennego do Niemiec.
Zofia Odrobna, geb. Ogonowska (1917-1960)
Zofia Odrobna
Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wandte Zofia Odrobna sich den Kindern unter den „Displaced Persons“ zu und war vielen von ihnen Patin und Mutter zugleich. Sie hatte viele Interessen und eine ausdauernde Leidenschaft, die jüngsten polnischen DPs zu unterrichten.
Galerie ŻAK | BRANICKA, Berlin
Galerie ŻAK | BRANICKA, Berlin
Die Galerie zeigt ein internationales Programm, das auf die Kunst der Avantgarde, kritische Kunst und Performance spezialisiert ist. Aufgrund ihrer Herkunft und ihrer Geschichte vertritt sie zu einem bedeutenden Anteil polnische Künstlerinnen und Künstler mit dem Ziel, diese in die internationale Kunstentwicklung zu integrieren und auf dem Kunstmarkt zu platzieren.
Monika Czosnowska
Monika Czosnowska
Die Fotografin Monika Czosnowska (*1977 Szczecin/Stettin) lebt in Berlin.

Seiten